| 

Herzlich Willkommen

auf der Homepage des Johann-Beckmann-Gymnasiums Hoya.

Informations- und Schnuppernachmittag
| 8. Dezember 2014, Autor: Christian Burrichter

Der Informations-und Schnuppernachmittag für die neuen fünften Klassen findet am Donnerstag, dem 19.02.2015 von 17-ca.19.30 Uhr statt.
Die Schülerinnen und Schüler können bei einem Schulrundgang Blasinstrumente ausprobieren, experimentieren und vieles mehr, während die Eltern Informationen über das JBG erhalten.
Die Einladungen werden zur gegebener Zeit über die Grundschulen verteilt.

Kategorie Allgemein | ID: 2352
D21-Studie würdigt das JBG als “Best-Practice-Schule”
| 14. November 2014, Autor: Michael Timm

„Das Zeitalter der zentralen PC-Räume geht zu Ende. Im Idealfall verfügt jeder Schüler ab der Sekundarstufe über sein eigenes mobiles Endgerät (Notebook oder Tablet), das ihm als persönliches Arbeitsmittel sowohl während des Unterrichts als auch zu Hause zur Verfügung steht.“

Zu diesem Ergebnis kommt die D21-Studie „Medienbildung an deutschen Schulen“. In der Studie wird das JBG als eine von fünf deutschen „Best-Practice Schulen“ hervorgehoben.

Eine komprimierte Online-Fassung der Studie findet man hier.

Kategorie Allgemein | ID: 2317
Vorlesewettbewerb 2014
| 15. Dezember 2014, Autor: Christian Burrichter

Hannah von der Behrens aus der 6A gewinnt Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels am Johann-Beckmann-Gymnasium.

[... weiterlesen] »

Kategorie Allgemein | ID: 2354
„So etwas darf nie wieder passieren!“
| 28. November 2014, Autor: Christian Burrichter

Am 18.11.2014 ist dem Johann-Beckmann Gymnasium eine große Ehre zuteil geworden. Marion Blumenthal hielt einen ergreifenden Vortrag über ihr Leben.

[... weiterlesen] »

Kategorie Allgemein | ID: 2342
Recyclingstation
| 18. November 2014, Autor: Christian Burrichter

Recyclingstation am JBGUnser modernes Leben benötigt viele Ressourcen: wir lassen uns morgens nicht mehr vom Hahnenschrei wecken, brauchen neben einem Kaffee auch Licht, um das Bad zu finden und Wasser, um uns zu waschen. Dann fahren wir zur Schule, in der es schön warm und hell ist und schreiben auf Arbeitsblättern oder in unsere Hefte. Bis zum Mittag haben wir bewusst oder unbewusst bereits viele verschiedene Ressourcen in Anspruch genommen. Einige davon lassen sich wieder aufbereiten oder mehrfach benutzen.

Die Recyclingstation ist seit langem Bestandteil unserer Schule, fristete jedoch in den vergangenen Jahren – nahezu unbeachtet – ein eher kümmerliches Dasein. Mit einem neuen Anstrich in auffallender Signalfarbe haben wir der Recyclingstation neue Aufmerksamkeit geschenkt.

Als Recyclingstation steht vor der Oberstufencafeteria in Gang 2 ein beschrifteter Schrank mit Einwurffächern für Laser-Tonerkartuschen, CDs & DVDs, Tintenpatronen sowie Batterien und Akkus. Des Weiteren legt unsere Schule viel Wert auf die Trennung von Müll: in jedem Klassenraum sind sowohl Mülleimer als auch Kartons für Altpapier vorhanden.

Kategorie Allgemein | ID: 2327
« Vorherige Einträge